#digit-R – Konsequenzen der digitalen Welt

Veranstaltung 8, 15. April 2021, 19.30 Uhr

Spiritualität 4.0
Funktionieren Sinnsuche und Gemeinschaft auch online?

Nicht nur dem Online-Shoppen hat Corona Auftrieb verschafft. Auch Gottesdienste, Zen-Meditationen oder Achtsamkeitskurse sind ins Internet ausgewichen. Die 8. Ausgabe von #digit-R fragt nach, ob Sinnsuche, Religionsausübung und Gemeinschaft online funktionieren, welche Angebote sich bewähren und welche Fallstricke im Netz lauern.

Referent*innen

• Prof. Andreas Büsch
Lehrstuhl für Medienpädagogik und Kommunikationswissenschaft
Leiter der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz an der Katholischen Hochschule Mainz

• Rena Kagerer
Pastoralreferentin, Katholische Hochschulgemeinde Regensburg

• Dr. Florian Seidl
Regensburger Schule für Achtsamkeit

• Selina Winkler
Autorin von „Verschwörungstheorien und Spiritualität im Internet. Conspirituality in der deutschen Alternativmedienszene“

Der Livestream startet hier am 15. April 2021, 19.30 Uhr.

Die Veranstaltungsreihe #digit-R dreht sich zweimal pro Jahr um die Konsequenzen, die verschiedene Aspekte der Digitalisierung für unser Leben haben.
Sie möchten über künftige Veranstaltungen informiert werden?

Tragen Sie sich einfach hier für unseren Newsletter ein.